Müller-Miklaw-Nickel Ingenieurgesellschaft

Pressemitteilung 01/2012

 

Müller-Miklaw-Nickel Ingenieur GmbH plant für die Stadt Meißen den Ausbau der Gerbergasse

 

 

Die Müller-Miklaw-Nickel Ingenieurgesellschaft mbH aus Miltitz plant für die Stadt Meißen den Ausbau der Gerbergasse. Damit setzt die Stadt Meißen auf die langjährigen Erfahrungen unseres Büros beim Ausbau und der Gestaltung innerstädtischer Straßen und Plätze. Erfolgreich wurden bereits der Ausbau der Fleischergasse, des Klein- und Roßmarktes sowie des dort vorhandenen Parkplatzes geplant und in der Bauüberwachung betreut.

 

Die Müller-Miklaw-Nickel Ingenieurgesellschaft mbH erarbeitet mit 10 Mitarbeitern Planungsunterlagen der Fachbereiche Wasserversorgung, Abwasserentsorgung, des Straßenbaues sowie des Wasserbaues und ist auf dem Gebiet der IT-Beratung tätig. Im April 2005 beteiligte sie sich an der HAMEG-MIKLAW-NICKEL Consult SARL in Algerien.

 

 

Miltitz, den 20.10.2012