Müller-Miklaw-Nickel Ingenieurgesellschaft
Samstag, 13. Oktober 2012
(Sächsische Zeitung

 Ausbau der Gerichtsstraße noch in diesem Monat


Noch im Oktober sollen die Sanierungsarbeiten an der Gerichtsstraße in Wilsdruff beginnen. Mit Einbruch des Winters werden sie eingestellt, um dann im Frühjahr 2013 fortgesetzt zu werden. Darüber informiert die Stadtverwaltung von Wilsdruff. Vor Kurzem erst waren die finanziellen Mittel der ILE-Förderung bewilligt worden. Jetzt steht dem Ausbau nichts mehr im Wege. Geplant ist eine grundhafte Sanierung. Auch die Straßenentwässerung soll komplett erneuert werden. Die Gesamtkosten des Straßenbaus wurden mit 276000 Euro veranschlagt. (mh)